Eltern-Gedöns | Leben mit Kindern: Interviews & Tipps zu achtsamer Erziehung

Eltern-Gedöns | Leben mit Kindern: Interviews & Tipps zu achtsamer Erziehung

Eltern-Gedöns – Praxis-Tipps & Interviews mit Experten zu Erziehung und Leben mit Kindern

Leben mit Depression als getrennterziehender Vater | Byung Jin Park

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Episode 151

Leben mit Depression als getrennterziehender Vater

In seinem Buch Ins Leere gelaufen erzählt der Anwalt Byung Jin Park, wie er eine Depression entwickelte und wie er diese Phase überwand. Im Podcast spricht Byung darüber, was das mit der Beziehung zu seiner Tochter gemacht hat und welche Bedeutung Twitter auf seinem Weg der Heilung hatte.

Von außen betrachtet hatte Byung alles: Verheiratet, Vater einer Tochter, ein eigenes Haus und einen guten Job. Doch unter der Oberfläche, hinter dem freundlichen Lächeln sah es anderes aus.

Eindringlich und offen schreibt Byung in seinem Buch über diese Zeit der Depression und über seinen Weg in eine psychosomatische Klinik. Das Buch ist ein Erfahrungsbericht, der das Krankheitsbild Depression greifbarer macht, und ein Buch, das Mut machen kann.

Byungs Bericht zeigt auch deutlich auf, was förderlich auf dem Weg aus einer depressiven Phase ist: Halt gebende Beziehungen.

Zu den Shownotes dieser Folge Leben mit Depression als getrennterziehender Vater | Byung Jin Park

Online-Kurs: Wutanfälle deines Kindes gelassen meistern

In diesem 8-wöchigen Online-Kurs zeige ich dir einen Weg, wie ich mein wütendes Kind begleite – du erfährst, was im Gehirn von Kindern vorgeht (gerade bei Wut), was Kinder dann eigentlich brauchen und wie du das bereit stellst. Es ist ein sehr praxisnaher Kurs, d.h. ich zeige dir ganz genau, was du tun kannst, und dann üben wir die Schritte zusammen! NEU: In diesem Kurs gibt es ein neues Modul zum Thema "die Wut der Eltern"!

Start: 26. August 2021 Online-Kurs: Wutanfälle deines Kindes gelassen meistern

Das Eltern-Gedöns-Abo

Wenn du regelmäßig über jede neue Podcast-Folge informiert werden willst, dann kannst du dich hier für das Eltern-Gedöns-E-Mail-Abo anmelden.]


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.