Eltern-Gedöns | Leben mit Kindern: Interviews & Tipps zu achtsamer Erziehung

Eltern-Gedöns | Leben mit Kindern: Interviews & Tipps zu achtsamer Erziehung

Eltern-Gedöns – Praxis-Tipps & Interviews mit Experten zu Erziehung und Leben mit Kindern

Der (Rede-)Kreis: Mit Kindern friedvolle Kommunikation üben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Episode 206
Weniger gewaltvolle Sprache, mehr Augenhöhe und mehr Verbindung – wer wünschst sich das nicht? Und doch fällt es vielen Eltern es schwer genau das zu leben. Beim stressigen Verlassen der Wohnung, beim Streit mit dem Kind, im Wutanfall scheinen alle guten Vorsätze wie weggeblasen.

Das liegt auch daran, dass wir im Stress total schlecht lernen, genau dann fallen wir ja in automatisierte Verhaltensmuster zurück!

Deswegen ist es so sinnvoll friedvolle Kommunikation zu anderen Zeiten zu üben. Es braucht einen Ort, an dem wir und das Kind entspannt sind.

Solch ein Ort kann der (Rede-)Kreis in deiner Familie sein. Wie ein Kreis funktioniert und wie dein Kind und du davon profitieren können, das erkläre ich dir in dieser Folge.

Kurs: Der Familien-Kreis

6-Wochen-Kurs. Persönliches Programm für einen kleinen Kreis von 6 Eltern. Start: 19. August

Kurs: Wutanfälle gelassen meistern

11-Wochen-Kurs. Du lernst Wissen und Tools rund um die Wut deines Kindes. Übst dein Kind zu spiegeln und abzuschalten. Versöhnst dich mit dir und beginnst dich mehr zu verstehen. Start: 14. September

Jahresprogramm: (d)ein meisterliches Jahr

Alle Meisterklassen dieses Jahres und alle bisherigen Aufzeichnungen in einem Paket – mit diesem Programm begleite ich dich das ganze Jahr. (d)ein meisterliches Jahr.

Das Eltern-Gedöns-Abo

Wenn du regelmäßig über jede neue Podcast-Folge informiert werden willst, dann kannst du dich hier für das Eltern-Gedöns-E-Mail-Abo anmelden.]


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.